„Wettbewerb fördert Innovation und Wachstum, Preisüberwachung braucht es vor allem bei fehlendem Wettbewerb!" Preisüberwacher Rudolf Strahm kritisierte vor den Schweizer Markenartiklern die hohen Warenbeschaffungskosten. Die indirekten Importe über Importeure oder Alleinvertreiber seien preistreibende Faktoren für die Hochpreis-Insel Schweiz.

Pressemitteilung