> Programm Donnerstag, 15. November 2018

 

> Programm Freitag, 16. November 2018

ab 13:15 Registrierung/Begrüssungskaffee

14:00

Begrüssung

Monique Bourquin

Monique Bourquin, Präsidentin Promarca


14:10

Auftakt

Tobias

Tobias Müller, Moderator


14:20

Vom Silicon Valley zum Silicon Valais

Andy Abgottspon

Andy Abgottspon, Founder & CEO Hazu Inc. and Hazu Technologies GmbH

Andy Abgottspon entwickelt seit über 15 Jahren Online-Plattformen, Apps, Games und High-End-Software für mehr als 100 Projekte. Seine Kunden reichen von führenden Visual-Effects-Studios wie Sony und Pixar bis hin zu Tausenden von Sehbehinderten weltweit, die seine barrierefreien iOS-Spiele nutzen. Nach dem Masterstudium in England und Erfahrungen im Silicon Valley gründete er dort 2016 schliesslich die Firma Hazu Inc. (ausgesprochen "Hasu"), die es sich zum Ziel macht, die digitale Kommunikation zu revolutionieren. Das Unternehmen zählt laut dem Magazin Bilan zu den 50 innovativsten Startups der Schweiz, in die es sich zu investieren lohnt. Der Hazu-CEO ist zudem Spieler der Schweizer Bergdorfnationalmannschaft und Helikopterpilot.


14:50

InnoWhat? Von Horizonten und Ankern

Eva Richterich

Eva Anna Richterich, Mitgründerin und CEO von Ricolab, Vizepräsidentin des VR von Ricola

Eva ist Mitgründerin und CEO von „Ricolab“, einem innovativen Zukunftslabor und Tochterunternehmen von Ricola. Das eigenständige Unternehmen testet neue Geschäftsfelder für Ricola auf der Basis der Werte und Herkunft seiner Muttergesellschaft und der nachhaltigen Entwicklungsziele der Vereinten Nationen (UN Sustainable Development Goals). Vor ihrer Tätigkeit bei Ricola gründete und führte Eva Richterich erfolgreich mehrere Unternehmen und Organisationen im Non-Profit-Bereich. Als geborene Unternehmerin, Enkelin des Gründers von Ricola und Führungsperson an der Schnittstelle von Innovation und Tradition steht Eva Richterich für zukunftsorientiertes Unternehmertum, das fest mit Traditionen und Werten verankert ist.


15:15

cin cin die Innovations-Plattform oder wie aus rivella URS entstand.

David Jaeggi

David Jaeggi, Business Development Manager Rivella AG

David Jaeggi ist Senior Business Developer bei der Rivella AG. Er baut seit Anfang 2017 „cin cin die Innovations-Plattform der Rivella AG“ mit auf. Das Ziel dieser Plattform ist, neue Geschäftsfelder für die Unternehmung zu erschliessen. Vor dieser Aufgabe arbeitete David Jaeggi im Rivella Team International und als Unternehmensberater bei der SKGROUP. Er hat sein Studium an der Universität St. Gallen abgeschlossen und frönt in seiner Freizeit am liebsten seinen Passionen Kulinarik und Sport.


15:40

PADIA finest collection? Etwas Neues? Genau!

Daniela Schwizer

Daniela M. Schwizer, Gründerin PADIA finest collection

Vor nicht allzu langer Zeit erinnerte sich Daniela M. Schwizer an eine Passion aus ihrer Jugendzeit; dem Stricken. Sie kreierte edle Schals, verwendete ausschliesslich feinste Premiumgarne wie Mohair/Seide. Die Reaktionen auf diese exklusiven Schals sowohl von Damen wie Herren waren durchwegs positiv. Dies bildete den Ursprung für ihre Geschäftsidee und vor einem Jahr ging‘s in die Umsetzung.


15:50 Erfrischungspause

16:15

Disruption Ecosystem: Wettbewerb neu definiert

Oliver Gassmann

Prof. Dr. Oliver Gassmann, Direktor Institut für Technologiemanagement Universität St. Gallen

Professor Gassmann ist ein Experte des Denk- und Werkplatzes Schweiz und berät zahlreiche europäische Unternehmen in Innovationsstrategie. Er ist Hauptreferent in mehreren Executive MBA Programmen, Mitglied in mehreren wirtschaftlichen und akademischen Boards, Autor und Herausgeber von 12 Büchern und über 200 internationalen Fachbeiträgen im Technologie- und Innovationsmanagement.


17:15

BLACKSOCKS.COM - Alles wird anders bleiben.

Samy Liechti

Samy Liechti, Gründer Blacksocks SA

Samy Liechti wagte viel und gewann viel. Er ist Gründer und Inhaber von BLACKSOCKS.COM, hat mit dem Socken-Abo das erste Abo im E-Commerce weltweit erfunden und zählt zu den Schweizer E-Commerce-Pionieren. Das erste Abonnement für Herrensocken wurde im Juni 1999 online verkauft. Das dafür verantwortliche Unternehmen und sein Gründer, Samy Liechti, prägten die Anfänge des Schweizer Internethandels. Auf der Grundlage einer simplen Idee gründete der heute 49-Jährige Blacksocks und legte damit den Grundstein für ein neues Geschäftsmodell.


18:00 Ende Vortragsreihe 1. Tag

18:45 Aperitif und 30minütiges Speedmeeting (rotierend 6 x 5 Minuten)

19:30

Dinner

Verleihung Innovation Awards «Star of the Year 2018» und «Explorer of the Year 2018»

Star Award mit Logo web    Explorer Award mit Logo Promarca web


 

08:00 Eintreffen / Kaffeebuffett

08:30

How Swiss innovation and R&D transform the tobacco business

Dominique Leroux

Dominique Leroux, CEO Philip Morris SA

Philip Morris International begleitet Dominique Leroux bereits seit Beginn seiner Karriere. Als Marketing-Praktikant begann seine berufliche Laufbahn 1991 in Frankreich. Er durchlief unterschiedliche Karrierestufen und wurde 1999 Marketing-Direktor von Philip Morris Frankreich. In dieser Position war er später auch in Japan, Italien und in den USA tätig. 2011 wurde Leroux in das weltweite Operation Center in Lausanne berufen, wo er seine Erfahrungen als Vizepräsident Marketing weitergeben konnte. In dieser Funktion war er unter anderem der Architekt der Kommunikation für die neue Produkteinnovation IQOS, welche heute von Philip Morris vermarktet wird. Seit 2017 ist Dominique Leroux CEO von Philip Morris Schweiz.


08:50

Blockchain Technologie: Hype und Revolutions

Lidia Bolla

Dr. Lidia Bolla, Co-Founder & CEO vision&

Lidia ist Co-Founder und CEO von vision&, dem ersten Schweizer Vermögensverwalter für Blockchain Anlagen. Sie bringt umfangreiche Erfahrung in Anlagethemen sowie komplexen Technologieanwendungen mit. Lidia war Managing Partner einer Beratungsboutique für quantitative Finanzfragen und in verschiedenen Asset Management Rollen bei grossen Finanzinstituten in Zürich, London und Hong Kong tätig. Lidia hat an der Universität St. Gallen mit einer Spezialisierung auf Asset Management promoviert.


09:20

Extreme Customer Centricity in a networked world

Nancy Rademaker

Nancy Rademaker, Professional Keynote Speaker & Partner at nexxworks

Nancy Rademacher ist eine der wenigen internationalen Hauptrednerinnen, die die Auswirkungen der Digitalisierung auf das Kundenverhalten erläutert und erklärt, wie dies die Art und Weise beeinflusst, in der Unternehmen mit ihren Kunden umgehen sollten. Mit ihren mehr als 20 Jahren Erfahrung darin, wie die Technologie die Gesellschaft veränderte und dies weiterhin tut, standen für sie der Mensch und kundenzentrierte Strategien stets im Mittelpunkt. Besonders interessiert sie sich dafür, wie Technologie das Verhalten von Menschen beeinflusst und ihnen hilft, Wissen zu teilen und kreativ und innovativ zu sein.


10:20 Kaffeepause

10:45

Design a future we all want to live in

Martin Wezowski

Martin Wezowski, Chief Designer & Futurist, SAP Chief Innovation Office

Martin Wezowski war in verschiedenen Bereichen tätig, von UX über systemischem Design bis zu strategischen Innovationen und Visionen. Zurzeit beschäftigt er sich damit, eine Zukunft aufzuzeigen, zu inspirieren und zu gestalten, in der wir alle Leben möchten. Im SAP-Team für globale strategische Innovationen stehen für ihn Zukunftsaussichten, Mondflüge, Strategien und Produkte, das Bestimmen und Durchlaufen von Innovationssystemen sowie künftige Entwicklungen für SAP und die Arbeitswelt im Zentrum. Seine Zeit als Punkrocker findet er hilfreich für die moderne Geschäftswelt und lässt sich von Fotografien bis Science-Fiction inspirieren. Er zählte 2017 zu den 100 klügsten Köpfen Deutschlands und wurde vom Handelsblatt als „Software-Visionär“ bezeichnet.


11:45

Schlussworte

Monique Bourquin

Monique Bourquin, Präsidentin Promarca


12:00 Imbiss